Flotillensegeln Balearen Mai 2012

Der Deutschen liebste Insel gehört zu der Inselgruppe der Balearen. Hierzu zählen auch die InselnFormentera, Ibiza, Menorca, Dragonera und das Naturschutzgebiet Cabrera.

Der Segelurlaub startet und endet in Palma. Je nach Ziel Besatzung soll kräftig rund um die Insel gesegelt oder direkt von einer Badebucht zur nächsten gefahren werden. Der unverzichtbare Tagestörn nach Cabrera am vorletzten Törntag darf nicht fehlen.

Im Sommerhalbjahr ist die See schön temperiert, etwas Wind ist auch zu erwarten, so dass unsere Crews hervorragende Urlaubs- und Segel-Rahmenbedingungen vorfinden werden. Am Ende jedes Tagestörns werden wir abwechselnd in Buchten ankern bzw. in Häfen festmachen.

Das Revier der Balearen

Schroffe Felsküsten, versteckte Buchten und verträumte Strände - so schaut Mallorca vom Wasser her aus. Die Insel kann man wieder und wieder auf's neue erkunden und bestaunen.

Hervorragende Reiseverbindungen und eine Vielzahl Häfen in verschiedenen Abständen haben das Revier parallel zur baltischen See während der letzten Jahrzehnte auch für uns Deutsche zu einem stark nachgefragten Segelrevier werden lassen. Bleibt noch die mediterrane Küche zu erwähnen, die allerlei Marisco auf der Speisekarte hat.

Mallorca ist immer noch eines der am stärksten nachgefragten Charter-Reviere.

Start und Ziel der Segelwoche ist Palma de Mallorca, die Hauptstadt Mallorcas. Der Sportboothafen ist einfach vom Airport aus zu erreichen. Ein Mietwagen ist dazu nicht notwendig. Es gibt ideale Möglichkeiten mit dem öffentlichen Nahverkehr oder Taxi. Am ersten und letzten Tag lädt die Altstadt mit seinen engen Straßen und lebhaften Bars zu einem ausgedehnten Bummel ein.

Häfen auf Mallorca

  • Cala Figuera
  • Puerto de Colom
  • El Arenal
  • Andratx
  • Can Picafort
  • Porto Petro
  • Port de Polenca
  • Bonaire
  • Alcudia

Das Programm des Segelurlaubs

Anreise: Samstag, gegen 14 Uhr in Palma de Mallorca landen, am besten eher.

Rückreise: Sonnabend, beliebig: 10:00 Segelyacht für die Putzkolonne frei machen, Shopping, ..., Flug.

Samstags wird zuallererst Proviant gebunkert. Abends wird Palma unsicher gemacht. Am nächsten Tag wird die Crew sich, die Yacht sowie das Meer kennen lernen. Den täglichen Ankerplatz bestimmt der Skipper zusammen mit der Crew und der Wettervorhersage.

Landgänge auf Mallorca

Mallorca ist nicht nur von See her faszinierend. Auch Landausflüge sind eine spannende Alternative während eines Segelurlaubs. Hierzu bieten sich folgende Orte und Möglichkeiten an:

  1. Alcudia: großer Hafen, auch gut für Segeltörns Palma - Alcudia, oder: Alcudia - Menorca
  2. Port de Soller: Besichtigung eines Klosters , Tramm-Fahrt nach Soller City per Tram von 1900
  3. El Arenal: Ballermann
  4. Es Trenc: einsame Strände
  5. Insel Cabrera: Aufstieg zur Burgruine, genialer Sonnenuntergang, Tauchen und Schnorcheln, Fische füttern
  6. Puerto Christo: links, Privat-Marina mit Pool auf dem Dach, rechts: preiswerterer öffentlicher Hafen mit Einkaufsmöglichkeiten im Ort
  7. Puerto de Andtrax:Der Motorboot Hafen, Dinieren in edlem Ambiente der High Society, mit unvergesslichem Sonnenuntergang über dem Meer

Segelyacht chartern auf Mallorca

Wir sind kein Reiseanbieter. Folglich gehen wir organisatorisch wie folgt vor - erfahrene Schiffsführer werden es wissen: Sowie ein Schiffsführer seine Mannschaft beisammen hat, signieren Skipper und Mannschaft eine Mitseglervereinbarung (siehe Downloads). Als Folge erhält der Skipper die vertragliche Sicherheit, dass jedes Crew-Mitglied seinen Teilbetrag an der Charterkosten bezahlt. Somit kann der Schiffsführer den Chartervertrag mit der Agentur für Bootscharter Mallorca unterschreiben.

Vercharterer auf Mallorca

Auf der Mittelmeerinsel gibt es eine große Anzahl von Vercharterern. Exemplarisch werden hier ausgewählte in Palma de Mallorca aufgelistet:

  • Can Pastilla: K.P. Winter
  • Hafen Real Club Nautico: Suncharter
  • Hafen Puerto Aleman: Dream Charter, Yates Alemanes
  • Puerto de Palma : Viva

Darüber hinaus gibt es in weiteren Häfen Optionen, Yachten zu chartern.

Wenn der Skipper Euere Segelyacht gechartert hat, solltet Ihr den Flug selbständig buchen. Je eher Ihr die Flugreise bucht, desto günstiger die Preise.

Airlines, die Palma anbieten lauten:

  • Ryan Air
  • Condor
  • Air Berlin
  • Iberia
  • Air Espana

Wer eine Reiserücktrittsversicherung abschließen will, möge dieses ebenfalls eigenverantwortlich erledigen.

Da ja Euer Bootsführer für Euch Verantwortung hat, Bootsführerscheine sowie oftmals Törnführer, nautische Karten usw. gekauft hat und auch einiges für Euch vorbereitet, soll der Skipper nach altem Brauch von der Verpflegung freigehalten werden.

Kosten des Segelurlaubs

Wie teuer ist die Reise? Hier sollte man von folgender Annahme ausgehen. Bootsmiete kostet pro Crewmitglied 360 Euro, ein Flugticket nach Palma etwa 280 Euro (Dabei könnt Ihr 50 bis 100 Euro günstiger sein, je schneller Ihr bucht!). Hinzu kommen Geld für Diesel, Hafengebühren, usw. von ungefähr 40 - 50 Euro pro Person. Alles in allem könnt Ihr näherungsweise 700 - 750 Euro veranschlagen.

Den Proviant für den Törn beschafft jede Crew eigenständig pro Schiff. Das Shoppen im spanischen Supermarkt oder in einer spanischen Markthalle in Palma ist das allererste Ereignis der Reise.

Rahmen des Segelurlaubs

Weder der Herausgeber & Anbieter dieser Internetseite noch die Organisatoren des Segelurlaubs sind Reiseveranstalter oder treten als selbige auf. Wir sind keine Veranstaltung unseres Arbeitgebers, d.h. es existiert keinerlei Versicherungsschutz durch oder ein Anspruch an den Arbeitgeber.

Crewvertrag

Eine Mitseglervereinbarung regelt die mögliche Haftung zwischen den Crewmitglieder untereinander. Eine Vorlage für eine Mitseglervereinbarung gibt's hier : Vorlage Mitseglervereinbarung.

Jeder Schiffsführer möge eine spezielle Haftpflichtversicherung für Skipper abschließen (kann auf die Crew umgelegt werden). Bei diesen Versicherungen gibt es auch Varianten mit einer Kautionsreduktion.

Dokumente und Internet-Links für den Segelurlaub

Die hier dargestellten Unterlagen finden sich auf verschiedenen Seiten im Internet

  • Crew-Packliste Segeln
  • Skipper-Packliste
  • Crewvertrag
  • Checkliste Segeln
  • Revierführer
  • Reiseführer für Landausflüge
  • Seekarten Mallorca

Literatur für den Skipper

  1. Der erfolgreiche Chartertörn.
  2. Bootscharter Checklisten
  3. Skippers LogbuchYachtlogbuch
  4. Seemannschaft
  5. Hafenmanöver
  6. Skippertipps für Charter-Segler
  7. Skippertraining

Checklisten Segeln

Gratis eBook Download

Ideale Zusammenstellung für die Törn-Vorbereitung zu Hause auf 20 Seiten:

Hier -> Checklisten Segeln

 

You are here: Holiday Segeln Mallorca Flotillensegeln Balearen Mai 2015