Flottille Mallorca - Ibiza

Mallorca gehört zu der Inselgruppe der Balearen. Dieses umfaßt ebenso die Inseln Formentera, Menorca, Ibiza, Dragonera und die unter Naturschtutz stehende Inselgruppe Cabrera.

Der Segelurlaub beginnt und findet sein Ende in Palma de Mallorca. Je nach Vorgabe der Crews kann ordentlich rund um um Mallorca navigiert oder direkt von einer Badebucht zur nächsten gefahren werden. Der unverzichtbare Abstecher nach Cabrera am vorletzten Tag darf nicht ausgelassen!

Von Mai bis Oktober ist das Wasser schön warm, ausreichend Wind ist auch zu erwarten, weshalb wir hervorragende Urlaubs- und Segel-Rahmenbedingungen erwarten können. Abends werden wir abwechselnd in Buchten ankern oder in Sportboothafen festmachen.

Das Revier der Balearen

Schroffe Felsen, idyllische Buchten und einsame Strande - so schaut Mallorca von See her aus. Die Insel kann man wieder und wieder erneut erkunden und bestaunen.

Hervorragende Flugverbindungen sowie eine Vielzahl kleine Hafen bei unterschiedlichen Entfernungen haben das Revier im Vergleich zur Ostsee wahrend der letzten Jahre für uns deutsche Segler zu einem stark nachgefragten Segelrevier gemacht. Bleibt noch die Mittelmeer-Kochkunst zu erwahnen, die allerlei Marisco auf der Speisekarte hat.

Mallorca ist nach wie vor eines der am starksten frequentierten Segel-Reviere.

Ausgangspunkt sowie Ziel des Segeltörns ist Palma, die Hauptstadt Mallorcas. Der Sportboothafen "Real Club Nautico" ist einfach vom Airport aus erreichbar. Ein Mietwagen ist dafür nicht zu empfehlen. Es gibt gute Verbindungen per Autobus oder Taxi. Am ersten und letzten Abend lädt die historische Altstadt mit seinen engen Straßen und pulsierenden Bars zum kleinen Bummel ein.

Häfen auf Mallorca

  • Bonaire
  • Sant Jordi
  • Cala Figuera
  • Port de Polenca
  • Porto Petro
  • El Arenal
  • Palma de Mallorca

Zeitlicher Rahmen des Urlaubs

Hinflug: Samstag, gegen 12:30 in Palma de Mallorca landen, besser früher.

Rückflug: Sonnabend, beliebig: 8:30 Boot für die Putzkolonne frei machen, Shopping, ..., Rückflug.

Am Sonnabend wird zuallererst Proviant gebunkert. Später wird Palma unsicher gemacht. Am Sonntag kann die Crew dann sich, die Segelyacht und das Meer kennen lernen. Den abendlichen Zielhafen wählt der Skipper gemeinsam mit der Crew je nach Wetterbericht.

Landgänge auf Mallorca

Die Insel Mallorca ist nicht nur von der Seeseite her eine interessante Insel. Auch Landausflüge sind eine faszinierene Alternative während eines Segelurlaubs. Diesbezüglich bieten sich die folgenden Häfen und Möglichkeiten an:
  1. Es Trenc: recht einsame Strände laden zum Sonnenbaden ein
  2. Port de Soller: Klosterbesichtigung in den Bergen, Fahrt nach Soller per Tram von 1900
  3. Alcudia: großer Hafen, auch gut für Törns Palma - Alcudia, und: Alcudia - Menorca
  4. Puerto de Colon: nix los

Segelboot chartern auf den Balearen

Wir sind kein kommerzieller Reiseveranstalter. Daher gehen wir vertraglich wie folgt vor - routinierte Skipper werden es wissen: Sobald ein Bootsführer seine Leute beisammen hat, unterschreiben Schiffsführer und Crew gemeinsam die individuelle Mitseglervereinbarung (siehe Downloads). So bekommt der Bootsführer die Sicherheit, dass jedes Crew-Mitglied seinen der Yachtcharter zahlt. Danach kann der Bootsführer den Chartervertrag mit der Agentur für Bootscharter Mallorca unterschreiben.

Vercharterer auf Mallorca

Auf der Insel gibt es etliche von Angeboten. Exemplarisch sind hier einige in Palma aufgelistet:
  • Hafen Real Can Pastilla: K.P. Winter (Thinius Yachtcharter)
  • Real Club Nautico: Cruesa Charter
  • Palma : Viva Charter
  • Puerto Aleman: Dream , Yates Alemanes
  • Hafen Real Club Nautico: Alboran
Darüber hinaus gibt es an weiteren Stellen Möglichkeiten, Boote zu mieten.

Sobald der Schiffsführer Euere Yacht gechartert hat, solltet Ihr Euren Flugreise in Eigenregie buchen. Je eher Ihr die Flugreise ordert, desto niedriger die Preise des Flugs.

Airlines, die Palma im Programm haben sind:
  • Ryan Air
  • Air Berlin
  • Iberia
  • Lufthansa
Wer für sich eine Reiserücktrittsversicherung abschließen will, kann das ebenfalls eigenverantwortlich tun.

Da ja Euer Skipper für Euch Verantwortung trägt, Bootsführerscheine und meist Hafenbücher, Seekarten usw. gekauft hat und einiges für Euch vorbereitet, soll der Bootsführer nach altem Brauch von der Bordkasse freigehalten werden.

Kosten des Segeltörns

Was kostet die Reise? Hier sollte man von der folgenden Annahme ausgehen. Yachtcharter kostet pro Person 370 Euro, ein Flug nach Palma de Mallorca ca. 300 Euro (Hier lassen sich locker 50 bis 100 Euro günstiger sein, je eher Ihr zufasst!). Hinzu kommen Dieselkraftstoff, Hafengebühren, usw. von ungefahr 40 - 50 Euro pro Person. Insgesamt sollte man etwa 700 Euro ansetzen.

Die Verpflegung für den Törn organisiert jede Crew selbständig pro Segelyacht. Das Einkaufen im spanischen Supermarkt in Palma ist das erste Abenteuer der Reise.

Rahmenbedingungen des Segeltörns

Weder der Autor & Anbieter dieser Webseite noch die Organisatoren des Segeltörns sind Reiseveranstalter oder treten als ebendiese auf. Wir sind kein Event unserer Firma, d.h. es existiert keine Versicherungsschutz durch oder ein Anspruch gegen unseren Arbeitgeber.

Seemeilen nachweisen, den großen Segelschein absolvieren & Yachturlaub auf einer Yacht

Um den nächstgrößeren Segelschein zu machen, ist das Sammeln von M notwendig. Hintergrung hierfür ist das Sammeln von Praxis auf einer Charteryacht und auf See. Es läßt sich halt nicht alles am Schreibtisch erfahren. Das kann jeder Schiffsführer bestätigen. Nach erfolgreicher Sportbootführerschein See Prüfung geht's auf die größeren Schiffe. Im Cockpit einer Segelyacht kann ein Segelanfänger das Know How der beiden ersten Scheine festigen und zusätzliche Erfahrungen für die Praxis machen. Das kann gemeinsam mit Familienmitgliedern auf einer Eigneryacht oder im Urlaub auf einer Segelyacht passieren. Zur Bestätigung der Seemeilen gibt es die nachfolgenden Vorlagen:

Mitseglervereinbarung

Eine Mitseglervereinbarung regelt die mögliche Haftung zwischen den einzelnen Mitsegler untereinander. Ein Beispiel für einen Crewvertrag findet sich hier zum Download: Beispiel Crewvertrag.

Jeder Bootsführer sollte eine Skipperhaftpflichtversicherung abschließen (kann auf die Besatzung umgelegt werden). Hier gibt es Angebote zur Reduktion der Kaution.

Wassersportführer Niederlande

Gefunden wurde eine weitere Datei, die von den niederländischen Behörden und der NRW-Wasserschutzpolizei zusammen herausgegeben wird: Wassersportführer 2010 (deutschsprachig, für Wassersportler in den Niederlanden).

Leitfaden für den Wassersport 'Sicherheit auf dem Wasser'

Auch, wenn die Segelschein-Prüfung lange her ist: Es ist interessant, diese Broschüre einfach mal durchzublättern:
  • Sicherheit auf dem Wasser
Die Unterlage richtet sich an alle Skipper und Fans des Wassersports. Sie umfaßt neben umfassenden Angaben über die gültigen Verkehrsvorschriften auf Binnen- & Seeschifffahrtsstraßen auch eine Fülle praktischer Tipps und Hinweise, die der Sicherheit beim Segeln dienlich sind. Zusätzlich gibt sie Anregungen, wie Wassersportler durch umweltgerechtes Verhalten zum Schutz der Umwelt beitragen können. Der Wassersportler findet in der Unterlage u. a. wichtige Angaben zu Vorschriften, die auf Staustufen und Bootsschleusen anzuwenden sind. Darüber hinaus sind Wasserschutzpolizeistationen und Seenotrettungsstationen verzeichnet sowie die Anschriften der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes.

Dokumente und Links für den Segelurlaub

Die hier dargestellten Dateien gibt es auf verschiedenen Seiten im Internet
  • Crewvertrag (Vorlage)
  • Packliste Segeln
  • Skipper-Packliste
  • Seekarten
  • Reiseführer Landgange
  • Meilenbuch für Seemeilenbestatigung
  • Revierführer

Bücher für den Segeltörn

  1. Bootscharter Checklisten
  2. 111 Skippertipps
  3. Seemannschaft
  4. Meilenbuch
  5. Der erfolgreiche Chartertörn. Planung - Praxis - Reviere.
  6. Checklisten für Segeltörns
  7. Hafenmanöver

Checklisten Segeln

Gratis eBook Download

Ideale Zusammenstellung für die Törn-Vorbereitung zu Hause auf 20 Seiten:

Hier -> Checklisten Segeln

 

You are here: Holiday Segeln Mallorca Flottille Mallorca - Ibiza